Aktuelles

Aktuelles

Info

SCHNUPPERNACHMITTAG ABGESAGT

Leider müssen wir den Schnuppernachmittag vom 14.März aufgrund der Anweisungen von Jungwacht Blauring Schweiz absagen. Wir werden euch über ein Ersatzdatum auf dem Laufenden halten!

Info

SCHNUPPERNACHMITTAG

Endlich ist es wieder soweit! Unser Schnuppernachmittag für Mädchen und Jungs aus der ersten Klasse rückt näher! Am Samstag, 14. März 2020, 14.00 – 16.00 Uhr könnt ihr im Pfarreiheim Sargans (neben dem Schulhaus Sandgrube) in unseren Blauringalltag hineinschnuppern.

Joelle, Neda und Seraina haben für euch Jungs einen tollen Nachmittag unter dem Motto Piraten vorbereitet. Stecht in See und findet den geheimen Schatz.

Mit Leila, Julia und Ladina können die Mädchen verschiedene spannende Sachen wie backen, basteln und viele Spiele ausprobieren.

Zieht doch wetterfeste Kleidung an, da das Programm draussen stattfinden kann. Bringt ausserdem euren Stundenplan mit, damit wir direkt eine Stunde in der Woche festigen können für die nächsten Gruppenstunden.

Informationen auch bei den Scharleiterinnen Dominique Enderli & Larissa Gattlen unter blauring.sargans@outlook.com

Wir freuen uns sehr auf euch!

Event

SPIEL & SPASS

Mier hen zeme mit üsne Mailde und Buebe en SUPER TOLLE Nomittag mit vielne verschiedene Spieli verbrocht. Mier hen üs nach jedem Spieli in neui Gruppe iteilt, sodass alli mol hen chöne gewünne unds fair bliebe isch. Alli hen ihre Kampfgeist zeigt, d Leiterinnen und d Chind hen sich zemetue zu Teams und ihres Beste geh. Mier hen sehr viel Spass ka und sind schlussendlich verschwitzt aber glücklich wieder hei.
DANKE AN ALLI WO CHO SIND!

 

Info

Scharanlass

 

Bald ist es soweit!
Am 8. Februar findet unser Scharanlass von 14.00-16.00 Uhr in der Turnhalle Böglifeld statt. Da wir dieses Jahr nicht an der Fasnacht teilnehmen, haben wir uns etwas anderes überlegt, denn was gibt es besseres als mit der ganzen Schar Zeit zu verbringen..? Wir haben für euch ein Programm mit vielen tollen Spielen zusammengestellt! Also pack deine Sportklamotten zusammen und komm vorbei!
Anmeldungen bis 5. Februar bei euren Leiterinnen oder unter blauring.sargans@outlook.com.
Wir freuen uns auf euch!

Event

CASINO-ABEND

Zum Abschluss unseres Blauringjahres haben wir die Mädchen ins Casino eingeladen. An verschiedenen Spielstationen konnten sie ihr Glück versuchen. Black-Jack, Uno, Würfeln, Ligretto und und und! Für jede war etwas dabei und falls jemand kein Geld mehr hatte, konnten die Mädels sich durch Aufgaben an der Kasse Neues verdienen. Natürlich durfte auch ein kleines Stärkungsbuffet nicht fehlen, an dem sie sich Snacks und Getränke kaufen konnten. Zum Abschluss haben wir alle zusammen Weihnachtslieder gesungen, bevor sich alle wieder auf den Heimweg machten. (PS: Weitere Fotos des Abend findet ihr auf Facebook oder Instagram.)

Wir schauen auf ein tolles Jahr zurück, mit spannenden Anlässen, viel Gelächter und neuen Freundschaften. Vielen Dank an alle unsere Mädchen und Leiterinnen, ohne die unser Blauring nicht funktionieren würde!
Wir wünschen nun allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins 2020!

Event

Der Abschluss mit die Schöne und das Biest

Der letzte Tag startete mit der Ankunft bei Bell. Sie brachte uns einige nützliche Sachen für den Alltag bei, wie zum Beispiel einen Tisch richtig zu decken oder eine gerade Haltung anzunehmen. Nach 2 anstrengenden Lernstunden konnten wir einen feinen Z’Mittag geniessen. Wie die ganze Woche schon, war das Essen einsame SPITZE!! Vielen Dank an unsere Köche Ruth, Werni und Doris!! Nach dieser Stärkung kamen wir zum Schloss des Prinzen oder wohl eher des Biestes. Es bat uns, ihm doch zu helfen wieder ein schöner Prinz zu werden. Dies konnten wir aber nur schaffen, wenn wir die Leute im Dorf überzeugten, dass das Biest Gutes tut und ein guter Mensch ist. Also überzeugten wir Passanten mit singen, tanzen und verschiedenen Aufgaben, dass das Biest gutmütig ist und so wurde es auch wirklich wieder in einen Prinzen verwandelt und machte sich auf, mit Bell ein schönes Leben zu führen! Schon wieder ein erfolgreicher Tag!! UND endlich sahen wir auch das Ende des Waldes. Ausserdem stand die Hexe da, die uns den Zaubertrank gab, um das getötete Mädchen wieder zum Leben zu erwecken! Das Mädchen war so glücklich wieder da zu sein, dass es uns eine Party schmiss! Was für ein super letzter Abend! Alle gingen glücklich und müde schlafen!

Am Samstag nach packen und putzen ging unsere Reise zu Ende. Wir hatten sehr viel Spass und viele Abenteuer im Zauberwald erlebt! Vielen Dank an alle Mädchen und Jungs, die mit uns ein super Lager erlebt haben! Auch an alle Leiter für die Vorbereitung und Ausführen der Lagertage herzlichen Dank!! Und auch der Küche vielen, vielen Dank!!! Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! Bis baaaaaald! 😀

Event

Auf dem Weg nach Bremen mit den Stadtmusikanten..

Es ging weiter am Donnerstag mit den Bremer Stadtmusikanten und dem Froschkönig. Wir alle mussten auf dem Weg nach Bremen oder durch den Wald einige Fähigkeiten zum Überleben lernen. Was machen wir wenn.. ..wir uns verlaufen haben? > ein Kompass basteln natürlich! Oder was tun wir wenn.. ..wir Hunger haben? > wir basteln uns einen Dosengrill! Am Ende unserer Überlebenslektion landeten wir alle beim Lagerfeuer und mussten unsere Hörnli kochen! Am Nachmittag haben wir uns in die Bremer Stadtmusikanten verwandelt und mussten mit einer Stafette beweisen, dass wir gute Esel, Hunde, Katzen und Güggel sind. Aber wo ist den der Frosch hin? Er hat wohl seine Prinzessin beim Brunnen weinen gehört und ist zu ihr gehüpft, den die Prinzessin hat ihre Goldkugel im Brunnen verloren. Der Frosch hilft ihr diese wieder zu finden und kriegt zur Belohnung einen Kuss. Plötzlich steht ein Prinz vor der Prinzessin! Liebe auf den ersten Blick!! Die Hochzeitsglocken läuten schon! Unser Auftrag war nun ein Hochzeitslied für die frisch Vermählten zu komponiere. Keine leichte Aufgabe, aber wir meisterten auch diese souverän und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende…..

Event

Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter!

Wir sind bereits beim Mittwoch angelangt. Heute haben wir Rapunzel im Wald angetroffen. Wir haben sie fast nicht erkannt, denn sie hatte kurze braune Haare!! Schnell wurde uns klar, dass wir ihr helfen müssen, um ihre langen Haare wieder zurück zu bekommen. Wir machten uns also auf den Weg, um durch verschiedene Aufgaben Buchstaben zu erhalten, die uns den Ort verraten würden, wo das Mittel für lange Haare versteckt ist.  Ins H E X E N S C H L O S S müssen wir also! Dort angekommen, versperrte uns die böse Hexe den Weg zum Mittel. Wir kämpften uns durch jeden Raum! Nicht alle Dorfgruppen schafften es bis zum letzten Zimmer, wo auch das Mittel versteckt war. Aber am Ende haben doch einige viel Mut bewiesen und sich den rettenden Trank geschnappt. Hurra!! Rapunzel hat endlich wieder lange Haare! Sie bedankte sich bei uns und fragte, ob sie noch etwas tun kann, um sich bei uns zu revanchieren. Wir spannten sie also in unsere Modeshow ein, die ihre wiedergewonnenen schönen langen Haare in Szene setzten. Nach einem super Tag ziehen wir weiter durch den Wald….

Event

Aschenputtel braucht Hilfe!

Am vierten Tag unserer Reise durch den Zauberwald trafen wir auf Aschenputtel, die zusammen mit den Ameisen die guten von den schlechten Linsen sortierte. Aber hä, da ist doch was falsch..! Wer hat das Märchen durcheinander gebracht? Das müssen wir nun herausfinden. Das Einzige was wir wussten war, dass die Seherin vom Werfwolfspiel weiss, wer schuld an dem Durcheinander ist. Deshalb wanderten wir ins Dorf und versuchten durch verschieden Aufgaben die Berufe aller Märchenfiguren, die sich im Dorf versteckt hatten, zu erraten. Eine schwierige Aufgabe und nicht alle haben am Schluss alle Berufe auf ihrem Blatt stehen. Aber jetzt wird zuerst mal Z’Mittag gegessen. Wüst von Grill..mhh! Danach ging es weiter und wir mussten anhand der Berufe der Märchenfiguren Zutaten zu einem Zaubertrank erspielen, um die böse Stiefmutter und Stiefschwester aus dem Weg zu schaffen. Wir haben es schlussendlich auch geschafft und freie Bahn auf dem Weg zur Seherin, aber oh Schreck! Wir haben erfahren, dass die Seherin eingesperrt wurde! Durch ein kreatives Theater mussten wir sie befreien! Es kamen einige aussergewöhnliche und lustige Vorstellungen dabei heraus. Nun endlich hatten wir die Seherin vor uns stehen und fragten sie, wer die Schuldigen sind, die das Märchen durcheinander gebracht haben. Lösung: der Wolf und die 7 Geisslein!

 

Event

Auf der Suche nach den sieben Zwergen!

Heute Montag bei strahlendem Sonnenschein, mussten wir Schneewittchen helfen und auf die Suche nach den sieben Zwergen, die von der bösen Königin entführt worden sind. Bergauf und begab ging unsere Reise, bis wir am Ende auf die böse Königin trafen und im direkten Duell versuchten die Zwerge zu befreien. Leider ging der erste Rettungsversuch schief, aber bald darauf waren alle Zwerge befreit. Juhu! Aber da ist doch etwas komisch… warum sind es denn 9 Zwerge..? Mit dieser Frage ging es ab unter die Dusche (Endlich!) und danach zu einer besinnlichen Stunde bei Rosmarie. Das Abendessen wurde ‚radibutz verputzt‘, sodass alle gestärkt zum abendlichen Geländespiel antreten konnten. Dort mussten wir nun rausfinden wer die zwei übrigen Zwerge sind. Nachdem wir uns einige Hinweise erspielt hatten, haben wir herausgefunden, das Hänsen und Gretel sich als die zwei übrigen Zwerge verkleidet hatten. Rätsel gelöst!! Nach diesem Erfolg krönten wir den Tag mit Schlangenbrot über dem Lagerfeuer. So kann es gerne weiter gehen… bis morgen!!